CATO Garderobenschrank Schraegdach Zur fertigen Ausgestaltung von Umkleideräumen werden weitere Elemente benötigt, z.B. für Garderobenschrank-Systeme:

Schrägdach aufgesetzt:

Korpus:

Stabil punktverschweißte Stahlblechkonstruktion aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech, 0,75 mm stark, falz-, zieh- und druckfest. Vorderfront mit Doppelholmen. Steife Verbindung, saubere maschinelle Verarbeitung, einwandfreies finish. Schrägdach dient gleichzeitig als Einbruchschutz, da es über die Oberkanten der Türen verläuft. Verschraubung unsichtbar durch Deckelfach.

Oberfläche und Farbe:

Stahlteile Duroplast – kunststoffpulverbeschichtet in RAL-Farben nach Wahl strukturiert, pflegeleicht und zigarettenbrandfest.
Schichtdicke min. 80 µm.

Abmessungen:

Tiefe: 520 mm
Höhe: vorne 30 mm, hinten 100—300 mm nach Wahl

Sitzbankuntergestell auf bauseits Sockel

 

CATO Sitzbankuntergestell

Sitzbankuntergestell:

Konstruktion aus verzinktem Vierkant-Formrohr 30 x 30 x 1,5 mm, kunststoffpulverbeschichtet in RAL-Farbe, Sitzbankplatte aus Vollkunststoff 13 mm von unten geschraubt (nicht durchgeschraubt), Gestell montiert auf bauseits Sockel 400 mm hoch.
Die Unterkonstruktion ist mit dem Schrankkörper fix verschraubt.

Oberfläche und Farbe:

Stahlteile Duroplast – kunststoffpulverbeschichtet in RAL-Farben nach Wahl, strukturiert, pflegeleicht und zigarettenbrandfest.
Schichtdicke mind. 80 µm. Sitzplatte nach Wahl der CATO Farbpalette

Abmessungen:

Tiefe: 800 mm (500 mm Schrankkorpus und 300 mm Sitztiefe)

Montage

Die Montage erfolgt in fertigen Räumen durch unsere qualifizierten Montageteams.

Preise

Unsere Angebote beinhalten Fracht und Montage, soweit nicht anders vereinbart.

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente des Produkts zum herunterladen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.