Material: Vollspanplatten mit Melaminharzbeschichtung oder beschichtet mit Schichtstoffplatten

Produkte: WC Trennwände der Typen CATO 30M, CATO 30ML, CATO 30KiGa, sowie CATO-Garderobenschränke, CATO 40GL

Mit einem Produkt der CATO GmbH & Co.KG haben Sie ein modernes, robustes und wartungsarmes Produkt erworben.

Vollspanplatten mit Melaminharzbeschichtung sind robust und besitzen bei regelmäßiger Pflege eine lange Lebensdauer. Für die regelmäßige Reinigung von Vollspanplatten mit Melaminharzbeschichtung genügen schonende Reinigungsmittel im neutralen pH-Bereich (5-8) ohne scheuernde Bestandteile wie z.B. Neutralseife sowie weiche Putztücher oder Schwämme. Reinigungsmittelreste sind nach der Reinigung mit heißem, reinem Wasser zu entfernen, danach mit einem sauberen Tuch trocken reiben um Schlierenbildung vorzubeugen. Gleiches gilt für die Reinigung der ABS-Kante.

Keinesfalls dürfen zur Reinigung der WC Trennwand oder Gaarderobenschränke verwendet werden:

  • Schleifende und scheuernde Mittel wie z.B. Scheuerpulver, Stahlwolle
  • Poliermittel, Wachse
  • Stark alkalische oder säurehaltige Reinigungsmittel, die z.B. Ameisensäure oder Aminosulfonsäure enthalten
  • Salzsäure, Abflussreiniger, Silberputzmittel

Sollten Verschmutzungen auftreten, die ein spezielles Reinigungsmittel erfordern, so sind die Vorschriften des Reinigungsmittelherstellers zu beachten. Insbesondere ist zu prüfen, ob oben genannte Stoffe in dem Reinigungsmittel enthalten sind. Sollten die besonderen Reinigungsmittel brennbar, ätzend oder lösungsmittelhaltig sein, so sind geeignete Vorkehrungsmaßnahmen zu treffen und die Räume ausreichend zu belüften.

Die beweglichen Teile wie Bänder, Verriegelungshebel, Schlösser und Beschläge usw. sind regelmäßig mit Ölen oder Fetten oder Kriechspray zu warten. Nur so kann eine langjährige und dauerhafte Funktion gewährleistet werden.

Bei starken Verschmutzungen der Trennwände wie z.B. Graffiti, Nikotin u.ä. Verschmutzungen empfehlen wir CATO.ProTect Spezialpaste zur Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen.

Aluminiumprofile und farbbeschichtete Aluminiumprofile

Der Einsatz von schonenden Reinigungsmitteln garantiert eine lange Lebensdauer der Aluminiumprofile. Die eingesetzten Reinigungsmittel müssen einen pH-Wert zwischen 5 und 8 aufweisen. Leicht saure sowie neutrale Reinigungsmittel sind alkalischen Mitteln vorzuziehen.

Für die regelmäßige Reinigung der Aluminiumprofile genügt ein Abwaschen mit warmem Wasser oder einem neutralen Reinigungsmittel (Neutralseife). Nutzen Sie weiche Tücher oder Schwämme zur Reinigung, harte Bürsten oder Mittel mit scheuernden Bestandteilen sind nicht geeignet. Reinigungsmittel sind nach der Reinigung restlos zu entfernen, gegebenenfalls ist mit Wasser nachzuspülen. Anschließend mit einem sauberen Tuch trocken reiben.

Keinesfalls dürfen zur Reinigung der Trennwände und Schränke verwendet werden:

  • organische Lösungsmittel
  • chlorhaltige Mittel
  • Metallputzmittel
  • Reinigungsmittel mit abrasiven Stoffen wie z.B. Scheuermittel, Poliermittel
  • Starke Säuren oder starke alkalische Mittel
  • Harte Bürsten oder harte Schwammreiniger, Stahlwolle

Sollten Verschmutzungen auftreten, die ein spezielles Reinigungsmittel erfordern, so sind die Vorschriften des Reinigungsmittelherstellers zu beachten. Insbesondere ist zu prüfen, ob die oben genannten Stoffe in dem Reinigungsmittel enthalten sind.

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente des Produkts zum herunterladen

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.